Isabells Gesundheitstipps

Das Lebenselixier Wasser

Der Körper eines Säuglings besteht zu über 80 Prozent aus Wasser, der eines Erwachsenen aus ungefähr 70 Prozent. Mit zunehmendem Alter nimmt die Fähigkeit der Wasserspeicherung im Körper ab.

Wasser ist das Transportmittel in unserem Körper und versorgt über den Blut- und Lymphkreislauf unsere Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen. Jede Körperzelle benötigt Wasser, da es die Kommunikation innerhalb des Körpers erst möglich macht. 

Ältere Menschen trinken oft zu wenig. Zum einen lässt das Durstempfinden nach, zum anderen besteht die Angst vor häufigen Toilettengängen. 

Wussten Sie, dass unser Gehirn aus bis zu 80 Prozent Flüssigkeit besteht?

Eine ausreichende Wasserversorgung hat deshalb auch Einfluss auf unsere geistige Fitness. Ein weiterer Grund bis ins hohe Alter darauf zu achten, genügend Wasser zu trinken.

Trinken Sie genug? Machen Sie den Austrocknungstest

Die Flüssigkeitsbilanz im Körper kann mit einem einfachen Test überprüft werden. Ziehen Sie die Haut auf dem Handrücken hoch und lassen diese wieder los. Sollte die Haut nur sehr langsam in die Ausgangsposition zurückgehen, fehlt dem Körper Flüssigkeit. Trinken Sie dann häufiger und mehr.

Trinktipps für den Alltag

  • Stellen Sie in jedes Zimmer ein volleingeschenktes Glas Wasser. Es kann zur Gewohnheit werden, beim Betreten des Zimmers als Allererstes aus dem Wasserglas zu trinken und dieses auch gleich wieder aufzufüllen. So wird man immer wieder ans Trinken erinnert und integriert es in den Alltag.
  • Seien Sie kreativ. Individuell bevorzugte Getränke und Trinkgefäße mit einer Auswahl an Kalt- und Heißgetränken können das Trinkverhalten verbessern.
  • Wasserhaltige Nahrungsmittel wie Melone, Tomaten, Gurken oder Gemüsebrühe tragen ebenfalls zum Flüssigkeitshaushalt bei.

Warmes Wasser am Morgen regt die Verdauung an

Wer direkt nach dem Aufstehen zwei bis drei Gläser warmes Wasser trinkt, hat schon einmal einiges für seinen Flüssigkeitshaushalt getan und regt zusätzlich den Stoffwechsel an. Sie können das Wasser bereits am Vorabend abkochen und in eine Thermoskanne füllen. So haben Sie das Wasser morgens schon trinkbereit zur Hand.

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben Fragen oder wünschen einen Gesundheitstipp? Ich helfe Ihnen gerne weiter.
Isabell Dietrich

Isabell Dietrich

Arbeitsunfähigkeit, Geldleistungen und besondere Versorgung

Veröffentlicht am: 14.12.2023 - Zuletzt geändert am: 21.12.2023

Globales Abschlusselement - 2-Spalten Container (33/66) (Kopie 1)

Umfassende Betreuung ist mehr als nur Medizin.
Es geht auch darum, da zu sein.

Gesundheit in Ihrer Nähe

Für Sie haben wir immer ein offenes Ohr.

07431 89345 -0
Fax: 07431 89345 -99
info@bkk-gb.de

So finden Sie uns.

Unter dem Malesfelsen 72
72458 Albstadt 

Postanschrift: Postfach
10 00 27, 72421 Albstadt