Die elektronische Patientenakte ePA der BKK Groz-Beckert

Alle Gesundheitsdaten im Blick

Ein weiteres digitales Service-Angebot steht Ihnen ab Beginn des neuen Jahrs mit der elektronischen Patientenakte ePA zur Verfügung. Mit dieser Anwendung haben Sie Ihre Gesundheitsdaten immer im Blick und können diese Ihren Ärzten schnell und unkompliziert zugänglich machen. Das verhindert doppelte Untersuchungen und verbessert die Kommunikation im Gesundheitswesen.

Grundlegende Informationen zur ePA

Wie in einem Tresor sind Ihre Gesundheitsdaten in dieser App sicher verschlossen. Nur Sie und Ihr Arzt können diese mit Hilfe einer elektronischen Kennung entschlüsseln und einsehen. In der elektronische Patientenakte kann Ihr Arzt bereits zu Beginn folgende Informationen speichern:

  • Befunde
  • Diagnosen
  • Therapiemaßnahmen
  • Behandlungsberichte
  • Impfungen
  • Elektronische Medikationspläne
  • Elektronische Arztbriefe
  • Notfalldatensätze

Neben diesen Daten, die Ihr Arzt in der ePA abspeichern kann, ist es aber auch möglich, eigene Daten zu speichern. Dazu gehören zum Beispiel ein Tagebuch über Blutdruck- oder Blutzuckermessungen. Was und wie viel in der elektronischen Patientenakte ePA gespeichert wird, entscheiden aber immer nur Sie.

Wie die BKK Groz-Beckert-App können Sie die ePA der BKK Groz-Beckert über Ihr Smartphone nutzen. Laden Sie sich dazu die ePA App der BKK Groz-Beckert aus dem App-Store für Ihr IOS-Gerät oder aus dem Google Play Store für Ihr Android-Gerät herunter.


Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie uns an!

Mo. - Mi. 8 - 17 Uhr, Do. 8 - 18 Uhr und Fr. 8 - 16 Uhr

0 7431 10-2424

Schreiben Sie uns eine E-Mail

info@bkk-gb.de

Globales Abschlusselement - 2-Spalten Container (33/66)

Umfassende Betreuung ist mehr als nur Medizin.
Es geht auch darum, da zu sein.

Gesundheit in Ihrer Nähe

Für Sie haben wir immer ein offenes Ohr.

0 7431 10-2424
Fax: 0 7431 10-2019
info@bkk-gb.de