Wie können wir Ihnen helfen?

07431/10-2424

Korruptionsbeauftragter

Bei uns steht der Versicherte im Mittelpunkt

Mit dem Gesetz zur Modernisierung des Gesundheitswesens - GMG - wurde zum 01.01.2004 jede öffentliche Verwaltung verpflichtet, eine Stelle zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen (sog. Korruptionsbeauftragter) einzurichten. So sollen Versicherte, Arbeitgeber, Leistungserbringer und Mitarbeiter der BKK die Möglichkeit erhalten, Fehlverhalten im Gesundheitswesen aufzudecken und an dessen Beseitigung mitzuwirken.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da

Insbesondere soll der Korruptionsbeauftragte Hinweisen nachgehen, die auf Unregelmäßigkeiten oder auf rechtswidrige oder zweckwidrige Nutzung von Finanzmitteln im Zusammenhang mit unseren Aufgaben deuten und glaubhaft erscheinen. Die uns treuhänderisch überlassenen Beiträge sollen so vor Mißbrauch geschützt werden.

Aus diesem Grunde wurde mit Wirkung vom 16.03.2004 bzw. 19.11.2004 Ralf Hauer zum Beauftragten zur Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen bei der BKK bzw. der BKK Pflegekasse bestellt.
Sollten Sie seriöse Anhaltspunkte für entsprechendes Verhalten haben oder über konkrete Informationen verfügen, wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Hauer.

Ralf Hauer

Ralf Hauer

Stv. des Vorstandes | Korruptionsbeauftragter

Telefon: 07431 10-2182
Fax: 07431 10-62182
E-Mail: ralf.hauer@bkk-gb.de

Kontaktmöglichkeiten der BKK Groz-Beckert