Wie können wir Ihnen helfen?

07431/10-2424

Familie im Zentrum (FiZ)

Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf

24.07.2015

Die meisten Menschen verbringen einen großen Teil ihres Lebens bei der Arbeit. Mit einer familienfreundlichen Unternehmenskultur möchte Groz-Beckert dazu beitragen, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Beruf und Privatleben für sie zufriedenstellend vereinbaren können. Am 1. Januar 2015 startete daher das vom Unternehmen entwickelte Programm „Familie im Zentrum“.

Erfahren Sie mehr zu unseren Leistungen für Familien

Was ist „Familie im Zentrum“?

Familie im Zentrum (FiZ) ist ein Programm, das die bessere Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf ermöglicht. Bei der Ausarbeitung des Programms wurden die Erfahrungswerte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeholt.

Die Basis des FiZ ist Flexibilität und zwar da, wo sie gefordert und notwendig ist. Dabei gilt für alle Beteiligten der Grundsatz: partnerschaftlich miteinander und füreinander.

Die Leistungen des FiZ

Das FiZ hält für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entsprechend ihrer individuellen Lebenslage flexible Möglichkeiten bereit. Beispiele dazu sind:

  • Erweiterter Teilzeitanspruch: „Erweitert“ steht für den individuell angepassten Teilzeitanspruch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in besonderen Lebenssituationen. So wird die durchgängige Teilhabe am Arbeitsleben garantiert. Dies geht weit über den heute gesetzlich festgelegten Anspruch hinaus.
  • Schichtwahl: Ein Wechsel des Schichtmodells ist für die Dauer der besonderen Lebenssituation möglich.
  • Zusätzliche Pflegetage: Erziehende und pflegende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten zusätzliche entgeltliche Pflegetage.
  • Zeitflexibilität: Erhöhte Zeitflexibilität für anspruchsberechtigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bedeutet, dass die Arbeits- und Schichtzeiten entsprechend der individuellen Situation angepasst werden können.
  • Betriebliche Qualifizierung: Diese Angebote können auch während der familien- oder pflegebedingten Abwesenheit wahrgenommen werden.
  • Betriebliche Beratungsangebote: Bei Groz-Beckert stehen erweiterte betriebliche Beratungsangebote rund um Familie, Pflege und Beruf zur Verfügung.

Individuelle Beratung rund um das Thema Pflege durch die BKK Groz-Beckert

Die Organisation der Pflege muss im Bedarfsfall sehr individuell gestaltet werden. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Groz-Beckert optimal zu unterstützen, wurde vereinbart, dass die Pflegeberatung der BKK allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Groz-Beckert zur Verfügung steht. Dies gilt unabhängig davon, bei welcher Kasse der Pflegebedürftige oder die Pflegeperson versichert ist. Das erspart weite Wege und kostbare Zeit.

Wer hat Anspruch auf die Leistungen des FiZ?

Anspruchsberechtigt sind Erziehende mit Kindern bis zum sechsten Lebensjahr, Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Angehörige pflegen. Die Vereinbarung mit allen wichtigen Informationen kann beim Betriebsrat oder bei der Personalabteilung eingesehen werden.

Kontaktmöglichkeiten der BKK Groz-Beckert